Arbeitgeber in deiner Region

Die Gemeinde Unken liegt in einem, in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Becken des unteren Saalachtales zwischen Kniepaß im Süden und dem Steinpaß im Norden. Sie liegt inmitten der Salzburger Kalkalpen und bildet auf der Landkarte dennördlichen "Kopf" des 2641 Quadratkilometer großen Pinzgaues, dem größten Gau im Bundesland Salzburg.

Das Gemeindegebiet von Unken umfaßt eine Fläche von 10.883 Hektar oder eine Fläche von 108,83 Quadratkilometern und besteht aus den drei Katastralgemeinden Unken, Reit und Gföll. Diese Gesamtfläche stößt auf einer Länge von 37,2 Kilometern an den Freistaat Bayern, 23 Kilomtern an die Nachbargemeinde Lofer nd 9,8 Kilomtern an die Nachbargemeinde Waidring und damit an das Bundesland Tirol.

Naturdenkmäler, die seit 1995 im Naturschutzbuch eingetragen sind:

Schwarzbergklamm, Kandelaberfichte auf der Möseralm, Staubfall im Heutal, Bergahorn auf der Mösernalm; Geschützter Landschaftsteil: Mäander Hochmoor im Heutal;

Naturschutzgebiete: Sonntagshorn West, Winklmoos, Kalkhochalpen
Landschafts-Schutzgebiet: Göll, Hagen- und Hochkönigsgebirge, Steinernes Meer)